NAVIGATION StartseiteHundegalerieFotogaleriePate werdenBerichteWo in Italien?KontaktImpressumDatenschutz

Willkommen im "Poggio Peloso"

Ein Zuhause für bellende Vierbeiner

Herzlich Willkommen im "Poggio Peloso"

Im Poggio Peloso befinden sich zur Zeit ca. 40 Hunde, von denen die meisten ein Problem aufweisen, sei es körperlicher oder seelischer Art, das eine Vermittlung schwierig macht. Deshalb ist das Poggio Peloso ein Gnadenhof, eine Zufluchtsstaette fuer die Randagis, die Strassenhunde Italiens.

Wir leben alle zusammen in einem geräumigen Haus mit einem entsprechend großen und eingezäunten Grundstück und jeder entscheidet für sich, ob er sich an den Ofen legen will oder die frische Luft draußen bevorzugt. Das ganze Ambiente bietet Spiel-, Schlaf- und Rückzugsmöglichkeiten, um jedem gerecht zu werden, da natürlich ganz unterschiedliche Charakteren bei mir wohnen. Jeder Hund hat hier unbegrenzte Zeit, um wieder seine Persönlichkeit zu finden und sich sicher zu fühlen, da ich meistens die Endstation bin.

Viele Tiere haben Angst vor dem Gassigehen. Angst, aus ihrem Schutzbereich zu treten und hier hoffe ich, dass die Gruppe sehr zur Heilung beiträgt.

Fuer den Unterhalt, Instandhaltung und Erhalten einer gewissen Qualität, benötige ich einen bestimmten Monatsbetrag pro Hund, der in Form von Patenschaften und Spenden den Tieren helfen soll. Viele sind traumatisiert, krank oder einfach nur alt. Der eine bellt vielleicht zu viel, der andere jagd alles und zieht nur an der Leine. Es gibt Ausbruchskuenstler und absolute Angsthasen, die sich nicht anfassen lassen und sich gleich verstecken. Von den Beissern gar nicht zu reden.

Geduld, Verstaendnis und viel Liebe gehoeren zu meinen Hauptaufgaben und die vielen Nebenaufgaben beschaeftigen mich den ganzen Tag. Somit bin ich sehr an das Haus gebunden, spreche schlecht italienisch und trete kaum in der Oeffentlichkeit auf.

Doch ohne die Hilfe von Freunden, meinem Vermieter und Nachbarn, die uns respektieren und vor allem uns so akzeptieren wie wir sind und mir ihre Unterstützung anbieten, wo sie können, wäre das Alles nicht möglich. Hohe Achtung habe ich auch bei allen Handwerkern, die wahrscheinlich mehr Angst vor den Hunden haben und trotzdem ihre Arbeit mit diesen vielen neugierigen Schnauzen überall machen.

Auch wenn manche Erfolge Jahre dauern, weiß ich genau, dass diese Geschöpfe mein Leben sind.

http://www.poggio-peloso.com/
auf Facebook teilen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales und ggf. personalisiertes Online-Angebot präsentieren zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.